Wittgensteiner Familiendatei

Rückmeldungen

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich zu meiner Arbeit und der Darstellung im Netz zu äußern. Auf Wunsch werde ich Ihren Kommentar hier veröffentlichen - automatisch geht das nicht.
Kontakt:

jkmehldau(at)arcor(Punkt)de

Postanschrift: Friedrich-Naumann-Straße 31c, D - 76187 Karlsruhe

Telefon: Deutschland 0721 - 74912

09. März 2015

Sehr geehrter Herr Mehldau,

eine schwierige Frage galt es zu klären, um einen toten Punkt zu überwinden.

Durch Ihren herausragenden Einsatz, der deutlich über das übliche Maß hinaus ging und sogar unter Zuhilfenahme Ihrer handschriftlichen Aufzeichnungen konnten Sie das Rätsel des unehelich geborenen Johann Henrich Schaumann aus Hesselbach klären. Eine beispiellose Vernetzung von Familienzusammenhängen von unschätzbarem Wert!

Meinen größten Respekt und herzlichsten Dank für Ihre Hilfe!

Mit freundlichen Grüßen,

Ralph Schmidt

26. Februar 2015

Guten Abend Herr Mehldau,

mit großer Freude habe ich mir die Übersichten von den Häusern in Schüllar und in Wemlighausen soeben angesehen.

Sie haben mir eine gewaltige Freude bereitet.

Mit großer Dankbarkeit möchte ich mich vor Ihnen verneigen.

Luise Süreth

22. März 2012

Hi Jochen

WOW, thank you for finding out that information for me, that is wonderful.

I am so grateful.

Cheers

Steve

06. November 2011

Sehr geehrter Herr Mehldau,

für Ihre schnelle Hilfe danke ich sehr. Ihre Angaben haben mich ein gutes Stück weiter vorangebracht, ich habe viel mehr bekommen, als ich erwartet hatte. Ich werde gleich mal darangehen, die Fülle von Informationen zu "entschlüsseln".

Nochmals vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Mit freundlichen Grüßen

Udo Lenz

18. August 2011

M. Mehldau

Thank you very much for your website on Wittgenstein! It is very generous of you to share this information. I have found my grandfather of eight generations on your page titled Marriages of Soldiers.

Dan Sauvé

12. Juli 2011

Sehr geehrter Herr Mehldau,

zu Martin Hamel und seinen Nachfahren hatten Sie mir eine Liste ausgedruckt. Das von Ihnen errechnete Geburtsdatum von Martin Hamel # 25.06.1668 fand ich inzwischen fast taggenau bestätigt.

Dazu folgendes: Im Alsfelder Museum befindet sich die Bibel der Alsfelder Scharfrichterfamilie Hamel (gedruckt 1558 bei Hans Lufft, Wittenberg), in der Familiendaten vermerkt sind. Da die Kirchenbücher von Alsfeld 1624-1741 verbrannt sind, hatte ich mich darum bemüht zu erfahren, ob in dieser Bibel ein entsprechender Geburtseintrag zu finden ist. Dies war erfolgreich. Der Vater Johannes Hamel hat folgenden Eintrag gemacht:

"im jahr 1668 ist mein johann mardin auff dise welt gebohren worden, den 27. junius. Den morgen zwischen 7 und 10 Uhr. Gott bescher uns allen ein freliges Leben"

Mit nochmaligem Dank für Ihre Arbeit grüße ich Sie freundlich

Karl Heinz Gerhards

1. Juni 2011

Herr Mehldau,

Thank you for the wonderful records! We have a reunion of my grandfather's family on Sunday. My grandmother was the Knebel-Muesse descendant so I shall have much to share with my cousins.

Arliss

27. Mai 2011

Sehr geehrter Herr Mehldau,

meine Hochachtung vor Ihrer Ausdauer beim Erforschen der Wittgensteiner Ahnen. Das ist schon etwas ganz Besonderes, was Sie da geschaffen haben.

Claudia Zacharias

17. März 2011

Hallo Herr Mehldau,

vielen Dank für die schnelle „Lieferung“! Ich bin ja echt platt, was Sie da noch alles rausgeholt haben. Es ist sehr interessant und ich muss mir das noch alles in Ruhe ansehen. Schade, dass es in Schameder nicht viel weiter ging, aber da kann man halt nichts machen, Forscherpech. Alles andere ist aber toll und ich freue mich sehr und kann Ihnen sagen, dass ich noch viel mehr Wittgensteiner Vorfahren und Anfragen habe, also bis bald.

Mit freundlichen Grüßen

Torsten Thomas

17. März 2011

Jochen,

Congratulations on your wonderful website! Your invaluable work, over time, has literally changed my life. Now, with this website, it will be possible for others to benefit from your extensive collection of historical records. I will check in, often, for new information!

Ellen

15. März 2011

Oh oh!

I can only compare your generous sharing of Nachfahrenliste Dreisbach, Georg 1550~ with what a child experiences at Christmas.

All thanks are inadequate.

Ardis Grosjean